Verein Legalize it!

Hanf, Kiffen, THC und die Gesetze zur Verfolgung von Cannabis

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


thc_recht:sh0606

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
thc_recht:sh0606 [2014/07/07 17:25]
sos
thc_recht:sh0606 [2019/05/07 17:08] (aktuell)
sos
Zeile 3: Zeile 3:
 ====== Was soll ich der Polizei antworten? ====== ====== Was soll ich der Polizei antworten? ======
  
-==== Die Polizei braucht Beweise ====+===== Die Polizei braucht Beweise ​=====
 Je mehr Konsum du zugibst, desto häufiger hast du gegen das Betäubungsmittelgesetz verstossen. Je mehr Konsum du zugibst, desto häufiger hast du gegen das Betäubungsmittelgesetz verstossen.
  
 Wenn du nur den einen Joint zugibst, den du grad rauchst, wenn sie dich kontrollieren,​ dann gibst du genau einen einmaligen Konsum zu. Dieser kann straffrei ausgehen. Mehrfacher Konsum hingegen wird meistens bestraft. Es ist gar nicht so einfach, bei einem Polizeiverhör zu schweigen. Theoretisch scheint es einfach zu sein: nichts sagen. Aber in der konkreten Situation – du allein mit diversen Beamten, die dich böse anschauen – sind schon viele Kiffende zu Plaudertaschen geworden und haben ihr Umfeld mit hineingezogen. Deshalb: Versuch, zu schweigen! Wenn du nur den einen Joint zugibst, den du grad rauchst, wenn sie dich kontrollieren,​ dann gibst du genau einen einmaligen Konsum zu. Dieser kann straffrei ausgehen. Mehrfacher Konsum hingegen wird meistens bestraft. Es ist gar nicht so einfach, bei einem Polizeiverhör zu schweigen. Theoretisch scheint es einfach zu sein: nichts sagen. Aber in der konkreten Situation – du allein mit diversen Beamten, die dich böse anschauen – sind schon viele Kiffende zu Plaudertaschen geworden und haben ihr Umfeld mit hineingezogen. Deshalb: Versuch, zu schweigen!
  
-==== Hier ein Überblick über die heikelsten Punkte bei der Befragung – es ist anstrengend und gar nicht angenehm, aber man muss es ernst nehmen! ====+===== Hier ein Überblick über die heikelsten Punkte bei der Befragung – es ist anstrengend und gar nicht angenehm, aber man muss es ernst nehmen! ​=====
  
  
Zeile 31: Zeile 31:
 Du erhältst normalerweise keine Kopie des Protokolls. Versuch, eine Kopie zu bekommen. Du erhältst normalerweise keine Kopie des Protokolls. Versuch, eine Kopie zu bekommen.
  
-==== Akteneinsicht====+===== Akteneinsicht=====
 Spätestens sobald das Verfahren beendet ist, kannst du Akteneinsicht verlangen und alle Dokumente einsehen, die die Behörden über dich und deine illegalen Handlungen erstellt und gesammelt haben. Manchmal ist die Erstellung der Kopien gratis, manchmal verlangen die Behörden dafür einen Unkostenbeitrag. Es lohnt sich jedoch immer, genau zu wissen, was vorliegt und ob allenfalls ein Rekurs gegen die Strafe sinnvoll wäre. Spätestens sobald das Verfahren beendet ist, kannst du Akteneinsicht verlangen und alle Dokumente einsehen, die die Behörden über dich und deine illegalen Handlungen erstellt und gesammelt haben. Manchmal ist die Erstellung der Kopien gratis, manchmal verlangen die Behörden dafür einen Unkostenbeitrag. Es lohnt sich jedoch immer, genau zu wissen, was vorliegt und ob allenfalls ein Rekurs gegen die Strafe sinnvoll wäre.
  
thc_recht/sh0606.txt · Zuletzt geändert: 2019/05/07 17:08 von sos