Verein Legalize it!

Hanf, Kiffen, THC und die Gesetze zur Verfolgung von Cannabis

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


verein_li:aktuell11
Weitergabe

Ältere Infos Verein Legalize it!

Auf dieser Seite sind die älteren Einträge von 2011 abgelegt. Die Beiträge von 2010 findest du hier, die aktuellen hier.

12.12.2011 → Winterpause bis 20. Januar
Nach einem arbeitsreichen Jahr gönnen wir uns einige ruhige Wochen, bevor es im Januar wieder losgeht. In unserer Agenda siehst du, was wir fürs 2012 geplant haben. In der Zeit bis zum 20. Januar finden keine Freitagssitzungen statt und wir können keine Rechtsberatungen durchführen. Wir werden ab und zu die Combox abhören, sind aber - wie auch im 2012 - am ehesten per Mail zu erreichen. Der Vorstand wird die Zeit nutzen, um im Büro aufzuräumen, den Jahresabschluss vorzunehmen und auch sonst an den diversen kleinen und grösseren Pendenzen dranzubleiben.

→ Wir wünschen allen erholsame Wintertage und einen gelungenen Start ins nächste Jahr!

09.12.2011 - Wiki-Sitzung & bye-bye 2011!
Wir verwenden DokuWiki - es ist OpenSource, braucht keine Datenbank, ist benutzungsfreundlich, stabil und schön anzusehen!Der Versand am Freitag war zu zweit noch recht heftig, aber nun ist das Legalize it! Nr. 57 unterwegs. Es sollte so um die Wochenmitte bei den Lesenden ankommen.
Am Freitag findet der letzte offizielle Freitagstreff dieses Jahres statt. Wir wenden uns noch einmal dem Wiki zu: Ist alles à jour? Falls nicht, steht es auf der To-do-Seite? Diese und die diversen «fixmes» müssten dann abgearbeitet werden - und damit dürfte die Wiki-Agenda für das Jahr 2012 schon ziemlich gut gefüllt sein. :-? Auch wenn so ein Wiki immer wieder Stunden an intensiver Arbeit erfordert, so bereitet es uns doch sehr viel Freude! LOL Es gibt uns die Möglichkeit, relativ einfach und günstig Informationen zu sammeln, zu verwalten und der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.
Willst auch du mithelfen, unser Wiki umfangreicher zu machen und noch besser zu gestalten? Es gibt viele Arten, wie du mitmachen könntest: Von Kritik und Vorschlägen zusenden, über z. B. Fehlersuche bzw. Korrekturlesen, bis zum Recherchieren von Themen und dem Erstellen von Seiten. Dies kann von zuhause aus oder auch in unserem Büro geschehen. Wir sind auf dein Feedback gespannt!
07.12.2011 → Update «Cannabis als Medizin»
Cannabis als MedizinDank einer Interpellation aus den Reihen der Cannabis-Gegner im Parlament, hat der Bundesrat am 23.11.11 detaillierte Informationen bezüglich Cannabistropfen bekanntgegeben. Demnach wurden in den ersten drei Monaten seit Inkrafttreten des teilrevidierten Betäubungsmittelgesetzes (1.7.11) beim BAG 81 Anträge gestellt. Bei 76 wurde eine Bewilligung erteilt, fünf wurden abgelehnt. Die Ausnahmebewilligungen gingen mehrheitlich an Patientinnen und Patienten mit Multipler Sklerose und Erkrankungen des Rückenmarks. In der ganzen Schweiz gibt es scheinbar nur zwei Apotheken, die THC-Medikamente herstellen bzw. abgeben dürfen - uns ist nur die Apotheke in Langnau bekannt. Alle Beteiligten brauchen eine Ausnahmebewilligung, die Abläufe sind streng reglementiert und alles wird vom BAG kontrolliert.
Die Cannabis-Gegner starteten diese Interpellation, da sie annahmen, dass viel zu viele Bewilligungen erteilt würden und so ein neues «Cannabis-Problem» entstehen könnte. Dabei ist nach den vorliegenden Informationen davon auszugehen, dass nur Menschen mit den schwersten Krankheitsbildern überhaupt eine Chance auf eine Bewilligung haben. Die Art bzw. die Herkunft der THC-Tropfen wurde leider noch viel zu wenig behandelt. Fakt ist, dass (teil-)synthetische Präparate wie Dronabinol (aka Marinol) sehr kostspielig sind, weil sie aufwändig aus THC-armem Nutzhanf «herausgequetscht» werden müssen. Je nach Dosierung können so für Schwerkranke (bzw. für das Gesundheitssystem) Kosten von über 10'000 Franken pro Jahr entstehen - nur für die THC-Tropfen! Seit kurzem gibt es Bestrebungen, Cannabistropfen wieder aus natürlicheren, THC-reichen Sorten zu gewinnen. Damit könnten nicht nur Kosten gespart, sondern wohl auch die Qualität der Tropfen verbessert und damit schlussendlich der Nutzen für die Kranken erheblich gesteigert werden. Die Auflagen dürften allerdings sehr streng sein und die Hardliner werden wohl versuchen, alles noch restriktiver zu gestalten. Es bleibt abzuwarten, wie sich das Ganze entwickelt - wir werden weiter informieren.

Zur Angst der Cannabis-Gegner: Mir scheint, dass Tröpfchen mit 2.5% THC-Anteil - die für 10g über 400 Franken kosten - nicht problematisch in Bezug auf einen Cannabis-Schwarzmarkt sein können. Liebe Hanfgegner, für 400 Franken lassen sich auf dem Schwarzmark viel mehr Gramm Material mit einem viel höheren THC-Anteil besorgen. Ja, auf dem Schwarzmarkt, den ihr ja scheinbar einem kontrollierteren Markt vorzieht. Aber es ist kein Wunder: Solange die Herstellung von natürlichem THC - wenn auch durch die Illegalität verteuert - so viel einfacher und günstiger ist als das Pharma-THC, solange werden sich auch THC-Konsumierende, ob krank oder nicht, mit Selbstgezogenem oder Importware vom Schwarzmarkt zu helfen wissen. Wie gewöhnlich leiden unter einer verqueren Politik die Schwächsten am meisten: die Schwerstkranken.

Es ist bizzar: Der natürliche Wirkstoff THC bzw. die Hanfpflanze, die diesen natürlicherweise in Hülle und Fülle produziert, wird verboten - um dann aus speziell gezüchtetem, THC-armen Nutzhanf aufwändig THC zu gewinnen, welches irrsinnig teuer ist. So tragen wir also nicht nur die Kosten für die Repression, sondern blechen über die Prämien auch noch für überteuerte THC-Tropfen derselben Industrie, welche an der Verteufelung von Cannabis massgeblich beteiligt war - schon krass, oder?
02.12.2011 - Versand Magazin Legalize it! Nr. 57
Der vorläufig letzte Mitgliederevent ist am Freitag ohne grosses Aufsehen über die Bühne gegangen (ab 2012 werden die Events durch «Mitgliedertreffs» ersetzt, siehe Kalender). Die Planung fürs 2012 ist abgeschlossen und der Vorstand geht davon aus, dass mit den z. T. schon eingeleiteten Veränderungen auch im nächsten Jahr wichtige Informationen über Cannabis & THC bez. Politik, Justiz, Kultur und Szene veröffentlicht werden können. Auch Rechtsberatungen werden wir weiterhin anbieten können. Die Büropräsenzen werden leicht reduziert und die Events zu etwas weniger aufwändigen Treffs.
Zum Aktuellen: Das Legalize it! Nummer 57 wird nächste Woche gedruckt und sollte am Freitag, 2. Dezember zum Versand bereit sein. Helfende sind wie immer herzlich willkommen!
International: Die Geduld mit den Kiffern geht zu Ende. (NZZ, 25.11.11)

Herbst 2011

27.11.2011 → Update Ordnungsbussenverfahren
BundeshausDie Schweizer Politik-Mühlen mahlen langsam: Laut Medienmitteilung nahm die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrats (SGK-N) die Stellungnahme des Bundesrates (PDF) zu ihrem Entwurf für ein Ordnungsbussenverfahren (PDF) zur Kenntnis, folgte einem Antrag des Bundesrates und lehnte einen anderen ab. Damit kann das Geschäft nun in den Nationalrat. Allerdings findet sich (noch) nichts auf dem Programm, 'nur' auf der Liste der behandlungsreifen Geschäfte (PDF).
Es wird wohl 2012 werden und noch länger dauern: Die Nummer des Geschäfts (04.439) deutet es schon an - dieses stammt noch aus dem Jahre 2004, als die Revision des BetmG vom Nationalrat verweigert und damit erst die Grundlage für die Hanf-Initiative einerseits und die Teilrevision des BetmG andererseits geschaffen wurde (in Kraft seit 1.7.11). Wir werden weiter informieren.
25.11.2011 - Mitgliederevent: Verein Legalize it! im 2012
Wie letzte Woche schon angekündigt, findet Ende November unser vorläufig letzter Mitgliederevent statt. Dies soll aber nicht heissen, dass wir Themenabende kategorisch ausschliessen - diese werden aus Zeitgründen nicht mehr vom Verein selber veranstaltet.
Wenn es Menschen gibt, die einen Vortrag halten oder eine Diskussion, einen Workshop, Spiele-Abend usw. leiten möchten, so werden wir auch im nächsten Jahr eine Plattform dafür bieten können. Im Kalender werden die jeweils letzten Freitage im Monat als «Mitgliedertreff» auftauchen (ausser während der Pausen).
Es wird schon einige Veränderungen geben, die jedoch zum Teil bereits in den letzten Wochen realisiert wurden. Damit hoffen wir auf ein erfolgreiches 2012!
18.11.2011 - Vorbereitung Mitgliederevent: Verein Legalize it! im 2012
Am nächsten Freitag wäre die Vorbereitung des 51. und vorläufig letzten Mitgliederevents vom 25. November vorgesehen gewesen. Die Veränderungen ab 2012, deren Ursachen und die Zukunftsaussichten werden Ende November Thema sein. Da allerdings die Hälfte des Vorstandes fehlen wird und es nicht mehr viel vorzubereiten gibt, wird es wohl ein etwas kürzerer Abend werden.
Letzten Freitag war der Vorstand unter sich - wir haben das Legalize it! Nr. 57 weiterentwickelt und wiederum einiges aufgeräumt, vor allem die To-do-Seite aktualisiert. Es sind einige neue Punkte dazugekommen. Mit den schon bestehenden Themen, die aufgearbeitet werden müssten, ergibt dies einen riesigen Haufen an Arbeit, die in unser Wiki gesteckt werden könnte bzw. sollte… Packen wir es an! Vielleicht mit deiner Hilfe?
11.11.2011 - Wiki-Sitzung, 11.11.11
Im Verlauf des Oktobers wurden die aktualisierten Inhalte vom Shit happens 8.1 ins Wiki transferiert. Nach letzten Verfeinerungen und Anpassungen sind jetzt alle Informationen vom Shit happens 8.1 auch im Wiki abrufbar. Ein grosses Dankeschön geht an Priska und Sven!
Am nächsten Freitag, dem 11.11. wird das Wiki wieder Thema sein. Denn auch wenn wir unsere Ziele im Wiki für dieses Jahr bereits erreicht haben, gibt es immer etwas zu tun - falls auch du mitwirken möchtest, vor Ort oder virtuell, bist du herzlich eingeladen!
04.11.2011 - Finanzen
Nachdem wir letzten Freitag diverse Jubiläen gefeiert haben, wenden wir uns wieder dem Ernst des (Vereins-)Lebens zu: den Finanzen. Das Jahr ist zwar noch nicht ganz gelaufen, doch lässt sich nach zehn verbuchten Monaten die Situation fürs 2012 recht gut einschätzen. Wie es im Detail weitergeht, wird dann am letzten offiziellen Mitgliederevent des Jahres, am Freitag 25. November, Thema sein.
28.10.2011 - Mitgliederevent: Jubiläumsparty
steinigIm Sommer 1991 gründeten einige wenige Kiffende in Zürich einen Verein. Sie wollten mehr als nur (zusammen) kiffen: Sie wollten sich austauschen, informieren und vernetzen. Sie wollten sich organisieren, um gemeinsam mehr zu erreichen. Sie wollten für die - auch heute noch - diskriminierte Gruppe der THC-Konsumierenden mehr Gerechtigkeit und auch Akzeptanz schaffen. Als Ziel setzten sie sich die vollständige Legalisierung von Cannabis. Auch wenn dieses Ziel am heutigen Tag immer noch in weiter Ferne liegt, so ist es doch erstaunlich und deshalb umso denkwürdiger, dass es nach dieser langen Zeit immer noch einen Verein gibt, der als Nachfolger jenes Kreises von Kiffenden die Aufs und Abs der Schweizerischen Cannabis-Politik mitgemacht hat: den Verein Legalize it! Auch mehr als 20 Jahre nach der Gründung des ersten Vereins gibt es immer noch Menschen, die sich für die gleichen Ziele einsetzen. Wenn ich etwas in meinen 15 Jahren, die ich nun auch schon dabei bin, gelernt habe, dann dass von alleine nichts passiert - und wenn doch, dann bestimmt nichts Gutes…
Da wäre noch ein weiteres Jubiläum, welches es zu feiern gäbe: Die Erstveröffentlichung unserer Rechtshilfebroschüre «Shit happens» fand vor über 15 Jahren statt. Im Frühling 1996 zum ersten Mal erschienen, sind wir nun bei Nummer 8.1 angelangt. Dank der Anpassungen an die Teilrevision des BetmG und dem Eigendruck ist sie stets auf dem neuesten Stand und bietet einzigartige Informationen zum Thema «THC&Recht».
Es mag an unserer hedonistischen Grundeinstellung oder den freitäglichen Treffen liegen - aber wir feiern eigentlich nicht oft… Doch wie erwähnt hätten wir dieses Jahr schon so einiges zu feiern gehabt. Zuerst war da allerdings die lange Sommerpause und dann die etwas stressige Phase, bis Shit happens 8 herausgekommen ist. Daher feiern wir jetzt Ende Oktober! Nicht nur die Pioniere der 90er Jahre, auch Shit happens, 25 selbstgedruckte Legalize it!-Ausgaben, mehr als zehn Jahre den gleichen Vorstand und schliesslich - es war und ist halt immer etwas knapp - feiern wir auch, dass es uns noch gibt und dass der Herbst den Pflanzen sicher gut getan hat.
21.10.2011 → Magazin Legalize it! Nr. 55 ist online
Wir haben eine weitere Ausgabe unseres Magazins Legalize it! pdfisiert. Die Ausgabe 55 steht nun sowohl als Ganzes wie auch als Einzelartikel (in den Bereichen Politik, Szene und Justiz) zum Download bereit. Die aktuellen Ausgaben sind nach wie vor für unsere Mitglieder reserviert. Falls du interessiert bist, kannst du gerne eine Probenummer auf Papier gratis bestellen – oder eben in den älteren Ausgaben schmökern - viele Informationen sind unterdessen auch in unserem THC-Wiki zu finden.
Am Freitag bereiten wir den Mitgliederevent vom 28. Oktober zum Thema «Shit happens 8» vor.
14.10.2011 - Wiki-Sitzung
Wir widmen uns einen weiteren Freitagabend unserem Wiki. Die neuen bzw. aktualisierten Inhalte - die im Shit happens 8.1 drin sind - müssen Schritt um Schritt ins Wiki transferiert werden. Der Rohtext ist schon vorhanden, jetzt müssen noch Absatz- und Titelkontrolle gemacht und einige Bilder und PDFs produziert werden.
Bis dann das gesamte Wiki - nicht nur die Seiten, die vom Shit happens her kommen - aktualisiert ist, wird es allerdings noch etwas dauern… Wir sind aber guten Mutes und gehen davon aus, dass das Wiki bis Ende Jahr «up to date» sein wird.
07.10.2011 - Finanzen
Beim letztwöchigen Mitgliederevent waren wir zwar eine kleine Runde, doch dies war eine gute Ausgangslage, um die Geschichte der Teilrevision des BetmG noch einmal Revue passieren zu lassen. Bis das überarbeitete Gesetz schliesslich am 1. Juli 2011 in Kraft getreten ist, verging viel Zeit. Das Legalize it! hat den ganzen Prozess über all die Jahre verfolgt - auch im Wiki kannst du dich darüber informieren.

Diesen Freitag widmen wir uns wieder einmal den Finanzen. Das Drucken von Shit happens 8.1 hat sicher einiges gekostet, doch denken wir, dass die Vorteile überwiegen - auch wenn im nächsten Jahr wohl ein neuer Drucker angeschafft werden muss. Denn nur so sind wir flexibel und können (bis zu einem allfälligen Offset-Druck) immer aktualisierte Exemplare printen und versenden, ohne dass viel Geld auf einmal nötig wäre und tausende Exemplare gelagert werden müssten.
30.09.2011 - Mitgliederevent: Teilrevision BetmG
Betäubungsmittelgesetz Drei Monate nach Inkrafttreten sollte sich einiges konkretisiert haben. Wir schauen uns die neuen medizinischen Verwendungsmöglichkeiten an und beschäftigen uns wohl auch mit der neuen Strafprozessordnung (in Kraft seit dem 1. Januar 2011). Mitglieder können jeweils eine interessierte Person an die Events mitbringen.
23.09.2011 - Shit happens 8 & Versand
Shit happens In den Monaten Juli und August haben wir zwar auch etwas Ferien gehabt, sind aber immer an unserem Projekt drangeblieben: Shit happens 8 ist beinahe fertig! Die letzten Korrekturen sind eingegeben, doch leider hat sich dann doch noch der Printer verabschiedet - Shit happens, könnte man sagen… Trotzdem sollte der Versand im Laufe des Septembers stattfinden können.

Übrigens feiert unsere Rechtshilfebroschüre dieses Jahr ihren 15. Geburtstag! Shit happens 8 (genauer 8.1) ist auf dem neuesten Stand - nicht nur was das teilrevidierte BetmG angeht. Allerdings muss bei etlichen Punkten abgewartet werden, wie sie in der Realität rauskommen (Umsetzung durch die Polizei, Gerichtsurteile, Bewilligungspraxis usw.). Wir werden also dranbleiben und Shit happens stetig mit neuen Erkenntnissen aktualisieren. Während des Herbsts werden wir zudem Schritt um Schritt die neuen Inhalte ins Wiki transferieren, damit auch dort aktuelle Infos für alle abrufbar bleiben.

Während des Sommers haben wir ausserdem das Büro technisch aufgewertet, den Überblick über die Finanzen gewonnen und das Vorgehen für die Zeit ab 2012 besprochen. Es ist also einiges passiert! Und auch wenn der Sommer nun zu Ende ist, hoffen wir auf noch zahlreiche sommerliche Tage, die uns wärmen und die Pflanzen glitzern lassen!

Sommer 2011

01.07.2011 → Sommerpause
Hanffeld Nun beginnt die grosse Legalize it-Sommerpause. Wir führen in dieser Zeit freitags keine Vorstandssitzungen oder Mitgliederevents durch und geben keine telefonischen Auskünfte. Wir sind aber zeitweise per Mail erreichbar. Ausserdem führt der Vorstand wie schon in den letzten Sommern Einzelgespräche mit speziell interessierten Mitgliedern durch und plant das weitere Vorgehen ab 2012. Auch gilt es das Projekt Shit happens 8 voranzubringen.

Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit!

Ab dem 2. September sind wir wieder normal zu erreichen.
24.06.2011 - Mitgliederevent: Easy-Abend
Vor den Sommerferien treffen wir uns zu unserem bewährten lockeren Abschlussabend. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und Internetradio wäre auch vorhanden. Vielleicht spielen wir nochmals mit unseren Hanfspielen, je nach Lust und Laune. Wir hoffen, nochmals einige Mitglieder begrüssen zu können!
17.06.2011 → Magazin Legalize it! Nr. 54 ist online
Wir haben eine weitere Ausgabe unseres Magazins Legalize it! pdfisiert. Die Ausgabe 54 steht nun sowohl als Ganzes wie auch als Einzelartikel (in den Bereichen Politik und Szene) zum Download bereit. Die aktuellen Ausgaben sind nach wie vor für unsere Mitglieder reserviert. Falls du interessiert bist, kannst du gerne eine Probenummer auf Papier gratis bestellen – oder eben in den älteren Ausgaben schmökern - viele Informationen sind unterdessen auch in unserem THC-Wiki zu finden.
Am Freitag ist die Vorbereitung zum Easy-Abend vom 24. Juni. Da Easy-Abende aber nicht wirklich Vorbereitung erfordern, wird es somit auch schon ein Easy-Abend!
10.06.2011 - Wiki-Sitzung / Shit happens 8
Das Legalize it! Nr. 56 wurde verpackt und sollte Mitte Woche bei den Lesenden sein. Nächsten Freitag beschäftigen wir uns wieder mit dem Wiki und dem Inhalt der Rechtshilfebroschüre Shit happens. Der Weg zur achten Ausgabe wird jetzt immer konkreter, doch bleibt noch viel zu tun!
Die Politik macht auch wieder einen Schritt: Das revidierte Betäubungsmittelgesetz mit den dazugehörigen Verordnungen wird auf den 1. Juli in Kraft gesetzt (admin.ch bzw. BAG). Wir haben die ganze Teilrevision begleitet und immer wieder darüber berichtet, im Legalize it! und im Wiki. Während des Sommers gilt es nun die verschiedenen Änderungen im Gesetz, den Verordnungen und der neuen Strafprozessordnung (seit 1.1.11) zusammenzutragen und Shit happens zu aktualisieren, damit wir im Herbst eine Version 8.0 präsentieren können.
03.06.2011 - Versand Magazin Legalize it! Nr. 56
Nach dem spassigen Mitgliederevent mit dem Kartenspiel grass wenden wir uns wieder einem unserer Kerngeschäfte zu - dem Magazin Legalize it! Die Nummer 56, welche u. a. Artikel zur Repressionsstatistik 2010 und Teil 2 des Leidenswegs von Bernard Rappaz beinhaltet, ist beinahe fertig: es müssen noch die letzten Korrekturen eingegeben werden, dann wird gedruckt, zusammengetragen, geklammert und schon sind wir für den Versand bereit. Dieser findet am Freitag, dem 3. Juni statt. Helfende sind wie immer herzlich willkommen!

Frühling 2011

27.05.2011 - Mitgliederevent: Spielen zum Thema Hanf
Kartenspiel «grass»Die Vorbereitungen am letzten Freitag haben gezeigt, dass wir einen sehr amüsanten 47. Mitgliederevent erwarten dürfen: Wir haben zu dritt zig Stunden lang grass gespielt - dabei wurde der Vorstand vernichtend geschlagen, was aber den Spass nicht verringerte. Die letzten Regelunklarheiten werden noch behoben und dann steht einem spassigen Spiele-Abend nichts mehr im Weg.

Für Grow A Million jedoch fehlte leider die Zeit. Falls wir es nicht am Event spielen, gäbe es bei Interesse im Juni (17./24.) immer noch die Möglichkeit von Spiele-Abenden, anstatt Easy-Abenden - auch für Spiele ohne Bezug zu Hanf (z.B. Poker). Mitglieder können jeweils eine interessierte Person an die Events mitbringen.
20.05.2011 - Vorbereitung Mitgliederevent: Spielen zum Thema Hanf
Wir bereiten den 47. Mitgliederevent vom 27. Mai vor. Schon wieder eine Premiere: einen Hanfspiele-Abend hatten wir noch nie. Bei den beiden Spielen handelt es sich einerseits um das über 30 Jahre alte Kartenspiel grass und andererseits um das neue Brettspiel Grow A Million, welches aus der Schweiz kommt und in den Medien auch schon als «Kiffer-Monopoly» bezeichnet wurde (20min.ch).
13.05.2011 - Wiki-Sitzung
Auch an einem Freitag, dem 13. sind wir nicht untätig und kümmern uns wieder einmal um unser Wiki. Es sind neue Strafbefehle eingetroffen, die begutachtet werden können und es lassen sich immer noch da und dort kleinere Fehler finden, die ausgebügelt werden müssen. Wer sich für THC&Recht und Wikis bzw. deren Kombination - wie wir sie realisiert haben - interessiert, kann also einen spannenden Abend erwarten.
06.05.2011 - Finanzen / Jahresbericht / Global Marijuana March
Nach dem etwas anderen Mitgliederevent von letzter Woche, der sehr interessant war und zum Nachdenken angeregt hat, wenden wir uns diesen Freitag wieder den harten Fakten des Vereinslebens zu: den Finanzen. An dieser Stelle möchten wir noch den Jahresbericht 2010 nachreichen, der im März im Legalize it! Nr. 55 veröffentlicht wurde.
Am Samstag, dem 7. Mai findet zudem der jährliche Global Marijuana March statt. In der Schweiz ist uns nur der Event in Bern bekannt: Ab 12 Uhr lädt das Fourtwenty Growcenter an der Dorngasse 10 zur Party. Für das leibliche Wohl scheint gesorgt zu sein. Wir wünschen viel Spass!
29.04.2011 - Mitgliederevent: Lesung und Diskussion
Am Freitag, 29. April findet unser 46. Mitgliederevent statt - mal etwas Anderes: Wir werden Damian Bugmann zu Gast haben. Der Schriftsteller und Musiker liest spirituelle, psychedelische, erotische, polit-, wirtschafts- und gesellschaftskritische Geschichten und Gedichte für Bewusstsein, Zivilcourage und die Zivilgesellschaft.
Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf rege Teilnahme. Mitglieder können gerne eine interessierte Person mitbringen.
22.04.2011 - Karfreitag und Ostern
Es ist Frühling!Am Karfreitag und über Ostern bleibt unser Büro geschlossen. Wir wünschen allen einige sonnige und erholsame Frühlingstage.

Vorschau: Am Freitag, 29. April wird ein Mitgliederevent von und mit Damian Bugmann stattfinden.

Am Freitag dem 15. ist unser erstes NZZ-Inserat erschienen, weitere werden folgen. Wir hoffen auf Beachtung und positives Feedback.
10.04.2011 - Magazin Legalize it! Nr. 53 ist online
Wir haben eine weitere Ausgabe unseres Magazins Legalize it! pdfisiert. Die Ausgabe 53 steht nun sowohl als Ganzes wie auch als Einzelartikel (im Bereich Szene) zum Download bereit. In dieser Nummer dreht sich alles um unsere Projekte, daher sind die Artikel im Bereich 'THC-Szene' abgelegt.
Die aktuellen Ausgaben sind nach wie vor für unsere Mitglieder reserviert. Falls du noch nicht Mitglied bist, kannst du gerne eine Probenummer auf Papier gratis bestellen – oder eben in den älteren Ausgaben schmökern. Viele Informationen sind unterdessen auch in unserem THC-Wiki zu finden.
08.04.2011 - Wiki-Sitzung
Wir werden uns mit dem Inhalt unseres THC&Recht-Wikis beschäftigen. Es geht darum, Fehler zu finden und nach Stellen zu suchen, die aktualisiert oder umformuliert werden sollten. Hast du Lust und Talent, Fehler zu finden? Aktive mit einem Flair für Text, die mithelfen möchten, sind ganz herzlich willkommen! Auch eine virtuelle Mitarbeit ist möglich - bei Interesse genügt ein Mail.
25.03.2011 - Shit happens, Auflage 7.3 nun online & auf Papier / Mitgliederevent: Shit happens 8
Shit happensDie aktualisierte Version 7.3 von «Shit happens» kann auf Papier bestellt oder als PDF vom Netz gesogen werden. Deine Unterstützung ermöglicht, dass wir weiter dranbleiben und Ende 2011 oder Anfang 2012 eine dem teilrevidierten Betäubungsmittelgesetz angepasste achte Auflage herausgeben können!

Wie schon erwähnt, findet Ende März unser 45. Mitgliederevent statt. Es wird dabei um die Realisierung der achten Auflage unserer Rechtshilfebroschüre Shit happens gehen. Die Vorabklärungen sind soweit abgeschlossen, nun treffen wir den definitiven Entscheid zur Produktion: Anzahl Seiten, Auflage, Kosten. Dabei wird sicher auch das THC&Recht-Wiki und die zahlreichen Ordner mit Basis-Informationen einbezogen werden.
Inhaltlich muss auch einiges angepasst werden: Die Teilrevision des BetmG, sowie die dazugehörigen Verordnungen bringen einige Neuerungen. Auch die parlamentarische Initiative 04.439, welche das Ordnungsbussenprinzip beinhaltet, ist noch unterwegs.
14.03.2011 - CannaTrade 2011 findet NICHT statt
Die CannaTrade 2011 in Zürich findet leider nicht statt. Wir hoffen es klappt 2012 in Zürich und würden uns freuen dabei zu sein!
11.03.2011 - Vorbereitung Mitgliederevent Shit happens 8
Wir bereiten uns auf den 45. Mitgliederevent vom 25. März vor. Es wird dabei um die Realisierung der achten Auflage unserer Rechtshilfebroschüre Shit happens gehen. Auch unser THC&Recht-Wiki und die zahlreichen Ordner mit Basis-Informationen werden wieder Thema sein.
04.03.2011 - Versand Magazin Legalize it! Nr. 55
Das Legalize it! Nr. 55 wird nächstens gedruckt. Am kommenden Freitag werden wir es versenden. Helfende sind immer herzlich willkommen!

Winter 10/11

25.02.2011 - Mitgliederevent: Mitglieder werben
Wir lernen, wie man effektiv Mitglieder wirbt - sowohl privat, an einer Messe, an einem Stand, etc. Besonders interessant wären Gäste, die Erfahrung mit Messen bzw. im Akquirieren haben. Oder auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen - sie können sich von den Vorteilen einer Mitgliedschaft überzeugen lassen und so unsere Fortschritte 1:1 miterleben…
18.02.2011 - Vorbereitung Mitgliederevent: Mitglieder werben
Am nächsten Freitag werden wir den Mitgliederevent zum Thema Mitglieder werben vorbereiten. Dieser wird am 25.2. stattfinden.
10.02.2011 - Magazin Legalize it! Nr. 52 ist online
Wir haben eine weitere Ausgabe unseres Magazins Legalize it! pdfisiert. Die Ausgabe 52 steht nun sowohl als Ganzes wie auch als Einzelartikel (in den Bereichen Politik, Szene & Justiz zum Download bereit. Die aktuellen Ausgaben sind nach wie vor für unsere Mitglieder reserviert. Falls du noch nicht Mitglied bist, kannst du gerne eine Probenummer auf Papier gratis bestellen – oder eben in den älteren Ausgaben schmökern. Viele Informationen sind unterdessen auch in unserem THC-Wiki zu finden.
02.02.2011 - Vereinsversammlung 2011
Unsere Vereinsversammlung 2011 hat stattgefunden und ist im geselligen Rahmen über die Bühne gegangen. Die Rechnung ist verabschiedet und der Jahresbericht 2010 zur Kenntnis genommen worden. Sven und Fabian wurden einstimmig für ein weiteres Jahr als Vorstand bestätigt. Wir freuen uns auf ein hoffentlich erfolgreiches Vereinsjahr!
28.01.2011 - Vereinsversammlung 2011 am 28. Januar
Unsere VV findet am nächsten Freitag statt. Im Legalize it! 54 haben wir die detaillierte Einladung mit der Traktandenliste abgedruckt. Alle Mitglieder sind hanfig eingeladen, das Jahr 2010 Revue passieren zu lassen und den Vorstand für 2011 zu wählen.

Beiträge von 2010

verein_li/aktuell11.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/17 12:01 von fabian