Hanf, Kiffen, THC und die Gesetze zur Verfolgung von Cannabis
 

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

verein_li:aktuell [2018/12/20 15:25]
fabian
verein_li:aktuell [2019/03/10 16:12] (aktuell)
fabian
Zeile 5: Zeile 5:
 Auf der Seite «Aktuell» veröffentlichen wir vor allem, was bei uns so läuft. Wir versuchen aber auch Updates, Links & Reminders zu diversen Themen zu bringen. Die Beiträge aus dem letzten Jahr findest du [[verein_li:aktuell17|hier]]. Auf der Seite «Aktuell» veröffentlichen wir vor allem, was bei uns so läuft. Wir versuchen aber auch Updates, Links & Reminders zu diversen Themen zu bringen. Die Beiträge aus dem letzten Jahr findest du [[verein_li:aktuell17|hier]].
  
-^20.12.2018 -> Winterpause Büro vom 24Dezember bis und mit 16Januar^^ +^10.03.2019 Magazin Legalize it! Nr83 ist online (inklJahresbericht 2018)^^ 
-|{{:verein_li:aktuell_121216_leaf.jpg?nolink|}}|Ein ereignisreiches Vereinsjahr geht zu Ende. Nennenswert sind da z. B. die erste [[verein_li:agenda#spezielles|Vereinsversammlung]] ausser Haus, die [[https://cannatrade.ch/|CannaTrade]] zum ersten Mal in Zürich-Oerlikon3 Ausgaben unseres [[verein_li:legalize_it|Magazins Legalize it!]] und im Sommer die 11Auflage unserer [[verein_li:shit_happens|Rechtshilfebroschüre Shit happens]] mit Update des [[thc_recht:einleitung|THC&Recht-Teils]] unseres [[:start|Wikis]]. Dazu noch diverse Aktivitäten rund um das [[projekt_initiative:start|Projekt Initiative]] und vieles weitere mehr. **Vielen Dank an alledie uns unterstützt haben!**\\ Nun ist es Zeit für unsere [[verein_li:agenda|Winterpause]], in der wir fürs 2019 möglichst viel Energie tanken wollen. Das [[verein_li:agenda|Programm]] ist nämlich schon gut gefülltZuerst das 2018 auch buchhalterisch abschliessendann die [[verein_li:agenda#spezielles|Vereinsversammlung]], das [[verein_li:legalize_it|Legalize it!]] Nr. 83 und im Mai wieder die [[https://cannatrade.ch/|CannaTrade]].\\ \\ **Während der Winterpause** ist das Büro jeweils am **Freitag Nachmittag** telefonisch erreichbar - ab dem **17Januar** sind wir wieder MO, DI, DO und FR nachmittags zu erreichen.\\ \\ **Wir wünschen allen schöne Wintertage und einen gelungenen Start ins neue Jahr!**  | +|[[verein_li:alte_ausgaben|{{:verein_li:aktuell_190310_li83.png|Legalize it! Nr. 83 vom Frühling 2019 ist online}}]]|Da die {{:verein_li:li83_0319_0116.pdf|Nummer 83}} unseres [[verein_li:legalize_it|Magazins Legalize it!]] vor allem aus dem [[verein_li:jahresberichte|Jahresbericht]] und der Rechnung 2018 besteht, stellen wir bereits jetzt den gesamten Inhalt online zur VerfügungDie Nummer 84 (Juni) wird dann wie gewohnt zuerst den [[verein_li:mitgliedschaft|Mitgliedern]] vorbehalten sein und erst im Herbst online gestellt.  | 
 + 
 +^04.03.2019 Magazin Legalize it! Nr. 83 erscheint bald & Nr. 82 ist online^^ 
 +|Wenn alles gut läuftwerden unsere [[verein_li:mitgliedschaft|Mitglieder]] nächste Woche die aktuelle Nummer 83 unseres Magazins [[verein_li:legalize_it|Legalize it!]] im Briefkasten habenDieses enthält das Protokoll unserer Vereinsversammlung vom 1. Februar mit [[verein_li:jahresberichte|Jahresbericht]] und Rechnung 2018. Wir werden diese nächstens auch online verfügbar machen.  || 
 +|[[verein_li:alte_ausgaben|{{:verein_li:aktuell_190304_li82.png|Legalize it! Nr. 82 vom Winter 18/19 ist online}}]]|Wir haben zudem eine weitere Ausgabe unseres Magazins [[verein_li:legalize_it|Legalize it!]] pdfisiertDie {{:verein_li:li82_1218_0116.pdf|Ausgabe 82}} steht nun sowohl als Ganzes wie auch als Einzelartikel in den Bereichen [[verein_li:thc-politik|Politik]], [[verein_li:thc-kultur|Kultur]] und [[verein_li:thc-szene|Szene]] zum [[verein_li:alte_ausgaben|Download]] bereit. Die aktuelle Ausgabe ist nach wie vor unseren [[verein_li:mitgliedschaft|Mitgliedern]] vorbehalten.  | 
 + 
 +^15.02.2019 - VereinsversammlungVorstand und Jahresbericht^ 
 +|Am 1. Februar fand unsere jährliche **Vereinsversammlung** statt - bereits zum zweiten Mal im Volkshaus Zürich. Nino Forrer stellte sich dieses Jahr nicht mehr zur Wahl und so wurden Sven, Markus und Fabian ein weiteres Jahr als [[verein_li:verein#wer_leitet_den_verein_legalize_it|Vorstand]] gewählt.\\ Wir danken Nino für seinen mehrjährigen Einsatz für den [[verein_li:verein|Verein]] und das [[https://www.cannabis-initiative.ch/|Projekt Initiative]]! Er hat mit seinem Enthusiasmus und Tatendrang die Forderung nach einem sinnvolleren Umgang mit (THC-reichem) Hanf ab 2016 wieder schweizweit ins Gespräch gebrachtNun hoffen wir das Projekt bekommt im kürzlich gegründeten Trägerverein neuen Schwung und wird in den nächsten Jahren zu einer erfolgreichen Abstimmung führen.\\ Am 8. Februar hat sich der etwas verkleinerte [[verein_li:verein#wer_leitet_den_verein_legalize_it|Vorstand]] in seiner ersten Sitzung konstituiert und das [[verein_li:agenda|Jahr 2019]] weitergeplant. Nun stellen wir den [[verein_li:jahresberichte|Jahresbericht]] mit Abschluss für das [[verein_li:legalize_it|Magazin Legalize it!]] Nr. 83 fertig und werden diesen dann auch online verfügbar machen.  |
  
 ====== Winter 18/19 ====== ====== Winter 18/19 ======
 +
 +^06.02.2019 - Noch 100 Tage bis zur CannaTrade!^^
 +|[[https://cannatrade.ch/|{{:verein_li:aktuell_181117_ct19-logo2.png?200|CannaTrade 2019 vom 17. bis 19. Mai}}]]|In 100 Tagen ist der Freitag an der legendären Schweizer Hanf-Messe **[[https://cannatrade.ch|CannaTrade]]** schon fast vorbei. Vom **17. bis 19. Mai** werden wir einmal mehr Gelegenheit haben, so ziemlich alles, was mit Hanf zu tun hat, zu erkunden und erleben. Da die Messe wieder gleich beim Bahnhof [[https://www.cannatrade.ch/index.php?pid=401#Location|Zürich-Oerlikon]] stattfindet, ist sie optimal mit dem ÖV erreichbar. Wer uns vom [[verein_li:verein|Verein Legalize it!]] auch an der Messe unterstützen möchte, kann sich gerne bei [[markus@hanflegal.ch|Markus]] melden. <wrap ligelb>cu@#CT19!</wrap>  |
 +
 +^31.01.2019 - Neue Dokumente zum Thema Strafverfolgung^^
 +|[[thc_recht:strafbefehle|{{:thc_recht:strafbefehl_winterthur_2018.jpg?200x200|THC&Recht: Dossier Strafbefehle & Dokumente}}]]|Wir haben unserem [[thc_recht:einleitung|THC&Recht-Teil]] diverse **[[thc_recht:strafbefehle|Strafbefehle]]** und andere Dokumente hinzugefügt: Eine erstaunlich [[thc_recht:strafbefehle_2017#strafbefehl_kreuzlingen|milde Strafe im Thurgau]] noch vom 2017, diverse [[thc_recht:strafbefehle_2018|Fälle von 2018]] (darunter auch eine Einstellungsverfügung aus dem Tessin) und ein [[thc_recht:beispiel_eines_mittleren_vergehens_bestraft_mit_32_tagessaetzen|Beispiel eines Vergehens]].\\ Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie viele [[thc_recht:samenverfolgung|Hanfsamen-Fälle]] es auch im 2018 wieder gab. Die Leute scheinen die «Aufräum-Aktion» des Zolls und die darauf folgende [[thc_recht:samenverfolgung|Repressionswelle vom Frühling 2015]] schon wieder vergessen zu haben.\\ Überraschend häufig haben Betroffene bei «Sensi Seeds» bestellt. Nach einer kurzen Lieferpause im 2015 lassen diese und andere Samenlieferanten ihre Schweizer Kunden wieder voll ins Messer laufen. Was bringt es den Leuten, wenn sie ihr Geld zurückbekommen, aber wegen des Imports von illegalen Betäubungsmitteln verzeigt werden und zum Teil sogar Hausdurchsuchungen zu erdulden haben? Am Schluss kann sich 'glücklich' schätzen, wer nur wegen einer [[thc_recht:normalillegal|Übertretung]] bestraft wird... denn wer wegen eines [[thc_recht:starkillegal|Vergehens]] an die Kasse kommt, ist wirklich arm dran!\\ \\ **Das Bestellen von Hanfsamen, welche THC-reiche Pflanzen hervorbringen, führt oft zu einem Strafverfahren!**  |
 +
 +^20.12.2018 -> Winterpause Büro vom 24. Dezember bis und mit 16. Januar^^
 +|{{:verein_li:aktuell_121216_leaf.jpg?nolink|}}|Ein ereignisreiches Vereinsjahr geht zu Ende. Nennenswert sind da z. B. die erste [[verein_li:agenda#spezielles|Vereinsversammlung]] ausser Haus, die [[https://cannatrade.ch/|CannaTrade]] zum ersten Mal in Zürich-Oerlikon, 3 Ausgaben unseres [[verein_li:legalize_it|Magazins Legalize it!]] und im Sommer die 11. Auflage unserer [[verein_li:shit_happens|Rechtshilfebroschüre Shit happens]] mit Update des [[thc_recht:einleitung|THC&Recht-Teils]] unseres [[:start|Wikis]]. Dazu noch diverse Aktivitäten rund um das [[https://www.cannabis-initiative.ch|Projekt Initiative]] und vieles weitere mehr. **Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben!**\\ Nun ist es Zeit für unsere [[verein_li:agenda|Winterpause]], in der wir fürs 2019 möglichst viel Energie tanken wollen. Das [[verein_li:agenda|Programm]] ist nämlich schon gut gefüllt: Zuerst das 2018 auch buchhalterisch abschliessen, dann die [[verein_li:agenda#spezielles|Vereinsversammlung]], das [[verein_li:legalize_it|Legalize it!]] Nr. 83 und im Mai wieder die [[https://cannatrade.ch/|CannaTrade]].\\ \\ **Während der Winterpause** ist das Büro jeweils am **Freitag Nachmittag** telefonisch erreichbar - ab dem **17. Januar** sind wir wieder MO, DI, DO und FR nachmittags zu erreichen.\\ \\ **Wir wünschen allen schöne Wintertage und einen gelungenen Start ins neue Jahr!**  |
  
 ^02.12.2018 - Wien: International Cannabis Policy Conference und UN-Suchtstoffkommission^^ ^02.12.2018 - Wien: International Cannabis Policy Conference und UN-Suchtstoffkommission^^
Zeile 41: Zeile 57:
  
 ^17.08.2018 - Vermischtes^ ^17.08.2018 - Vermischtes^
-|• Die Nummer 81 unseres [[verein_li:legalize_it|Magazins Legalize it!]] ist in Arbeit und wird in der ersten Hälfte des Septembers erscheinen. Die Themen werden [[verein_li:thc-politik|Politik]], Gesundheit und die [[projekt_initiative:start|Initiative]] sein.\\ • Bezüglich [[thc_recht:jugend|Jugendliche]] und [[thc_recht:quasilegal|geringfügige Menge]] haben wir ein [[thc_recht:quasilegal#gerichtsurteile_zur_geringfuegigen_menge|Urteil des Zürcher Obergerichts]] veröffentlicht. Dieses ist allerdings nicht rechtskräftig, da es ans Bundesgericht weitergezogen wurde.\\ • Ausserdem haben wir die Termine der [[verein_li:agenda|Mitgliedertreffen]] für den Rest des Jahres nachgeführt (Anmeldung erforderlich).  |+|• Die Nummer 81 unseres [[verein_li:legalize_it|Magazins Legalize it!]] ist in Arbeit und wird in der ersten Hälfte des Septembers erscheinen. Die Themen werden [[verein_li:thc-politik|Politik]], Gesundheit und die [[https://www.cannabis-initiative.ch|Initiative]] sein.\\ • Bezüglich [[thc_recht:jugend|Jugendliche]] und [[thc_recht:quasilegal|geringfügige Menge]] haben wir ein [[thc_recht:quasilegal#gerichtsurteile_zur_geringfuegigen_menge|Urteil des Zürcher Obergerichts]] veröffentlicht. Dieses ist allerdings nicht rechtskräftig, da es ans Bundesgericht weitergezogen wurde.\\ • Ausserdem haben wir die Termine der [[verein_li:agenda|Mitgliedertreffen]] für den Rest des Jahres nachgeführt (Anmeldung erforderlich).  |
  
 ^30.06.2018 -> Sommerpause Büro bis 2. August^^  ^30.06.2018 -> Sommerpause Büro bis 2. August^^ 
Zeile 56: Zeile 72:
 ^22.05.2018 - Hanf im Parlament (Kommission des Nationalrates)^^ ^22.05.2018 - Hanf im Parlament (Kommission des Nationalrates)^^
 |[[verein_li:thc-politik|{{:verein_li:aktuell_120520_bundeshaushanf.jpg|Unser Thema «THC-Politik»}}]]|Am letzten Freitag, dem 18. Mai wurde bekanntgegeben, wie die zuständige Kommission des Nationalrates ([[https://www.parlament.ch/de/organe/kommissionen/sachbereichskommissionen/kommissionen-sgk|SGK]]-NR) über diverse Vorstösse im Bereich Cannabis entschieden hatte ([[https://www.parlament.ch/press-releases/Pages/mm-sgk-n-2018-05-18.aspx|Medienmitteilung]]). Das Wichtigste zuerst: Das **[[https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20170440|Hanfgesetz]]** der Grünen, welches [[verein_li:aktuell17#fruehling_2017|vor einem Jahr]] eingereicht wurde, **lehnte die Kommission mit 14 zu 11 Stimmen relativ knapp ab**. Nun liegt der Ball beim [[https://www.parlament.ch/de/organe/nationalrat|Nationalrat]], der sich aber wohl nicht schon in der anstehenden [[https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/sessionen/aktuelle-session|Sommersession]] damit beschäftigen wird – mindestens ist das Geschäft bis jetzt nicht im Programm aufgetaucht. Sollte diese parlamentarische Initiative dannzumal vom Nationalrat abgelehnt werden, ist die Sache erledigt und das Geschäft vom Tisch, was im momentanen politischen Klima keine Überraschung wäre.  | |[[verein_li:thc-politik|{{:verein_li:aktuell_120520_bundeshaushanf.jpg|Unser Thema «THC-Politik»}}]]|Am letzten Freitag, dem 18. Mai wurde bekanntgegeben, wie die zuständige Kommission des Nationalrates ([[https://www.parlament.ch/de/organe/kommissionen/sachbereichskommissionen/kommissionen-sgk|SGK]]-NR) über diverse Vorstösse im Bereich Cannabis entschieden hatte ([[https://www.parlament.ch/press-releases/Pages/mm-sgk-n-2018-05-18.aspx|Medienmitteilung]]). Das Wichtigste zuerst: Das **[[https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20170440|Hanfgesetz]]** der Grünen, welches [[verein_li:aktuell17#fruehling_2017|vor einem Jahr]] eingereicht wurde, **lehnte die Kommission mit 14 zu 11 Stimmen relativ knapp ab**. Nun liegt der Ball beim [[https://www.parlament.ch/de/organe/nationalrat|Nationalrat]], der sich aber wohl nicht schon in der anstehenden [[https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/sessionen/aktuelle-session|Sommersession]] damit beschäftigen wird – mindestens ist das Geschäft bis jetzt nicht im Programm aufgetaucht. Sollte diese parlamentarische Initiative dannzumal vom Nationalrat abgelehnt werden, ist die Sache erledigt und das Geschäft vom Tisch, was im momentanen politischen Klima keine Überraschung wäre.  |
-|Die [[https://www.parlament.ch/press-releases/Pages/mm-sgk-n-2018-05-18.aspx|Erklärung zum Entscheid]] ist ziemlich an den Haaren herbeigezogen: Es wurde (einmal mehr) betont, dass Hanf keine harmlose Droge sei. Ja klar, im Gegensatz zu legalen Drogen, die alle völlig unbedenklich sind (Sarkasmus). Zudem seien «bisher sämtliche Versuche für eine Legalisierung vor dem Volk gescheitert». Nun ja, da war die Hanf-Initiative von 2008, aber die DroLeg-Initiative von 1998 kann dabei schlecht mit einbezogen werden, da es dabei um alle illegalisierten Drogen ging, nicht nur um Cannabis. Es ist auch immer wieder interessant, dass eine abgelehnte Volksinitiative scheinbar für viele heisst, dass das Thema (für immer?) vom Tisch ist. Warum soll nicht alle 10 bis 15 Jahre über solche Themen abgestimmt werden? Ist das nicht einer der Vorteile unserer direkten Demokratie?\\ Vom Parlament ist in diesem Bereich wohl nicht viel zu erwarten – ohne [[https://www.cannabis-initiative.ch|Volksinitiative]] dürfte es in den nächsten Jahren kaum eine (Mini-)[[projekt_initiative:start|Legalisierung]] geben...  ||+|Die [[https://www.parlament.ch/press-releases/Pages/mm-sgk-n-2018-05-18.aspx|Erklärung zum Entscheid]] ist ziemlich an den Haaren herbeigezogen: Es wurde (einmal mehr) betont, dass Hanf keine harmlose Droge sei. Ja klar, im Gegensatz zu legalen Drogen, die alle völlig unbedenklich sind (Sarkasmus). Zudem seien «bisher sämtliche Versuche für eine Legalisierung vor dem Volk gescheitert». Nun ja, da war die Hanf-Initiative von 2008, aber die DroLeg-Initiative von 1998 kann dabei schlecht mit einbezogen werden, da es dabei um alle illegalisierten Drogen ging, nicht nur um Cannabis. Es ist auch immer wieder interessant, dass eine abgelehnte Volksinitiative scheinbar für viele heisst, dass das Thema (für immer?) vom Tisch ist. Warum soll nicht alle 10 bis 15 Jahre über solche Themen abgestimmt werden? Ist das nicht einer der Vorteile unserer direkten Demokratie?\\ Vom Parlament ist in diesem Bereich wohl nicht viel zu erwarten – ohne [[https://www.cannabis-initiative.ch|Volksinitiative]] dürfte es in den nächsten Jahren kaum eine (Mini-)[[https://www.cannabis-initiative.ch|Legalisierung]] geben...  ||
 |Die Kommission befasste sich zudem mit der Motion zum sogenannten [[https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20174210|Experimentierartikel]]. Dieses Geschäft fand zwar eine Mehrheit, doch mit 12 zu 11 Stimmen die am knappsten mögliche. Das [[https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/81.html#812|Betäubungsmittelgesetz]] soll so ergänzt werden, dass Pilotprojekte möglich werden, die eine kontrollierte und wissenschaftlich begleitete **Abgabe von Cannabis** vorsehen. Wird es allerdings schon bei einer solchen Mini-Änderung so knapp, heisst dies nichts Gutes für zukünftige Hanf-Vorstösse im Parlament.\\ Zu guter Letzt hat sich die Kommission ganz klar für die ärztliche Abgabe von [[thc_recht:medizin|Cannabis als Medikament]] an chronisch Kranke ausgesprochen. Dies soll in Zukunft mit tieferen Gesundheitskosten und weniger Bürokratie verbunden sein, und somit wohl auch mehr Kranken zugutekommen. Als Folge davon wurde die gleich lautende [[https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20170439|parlamentarische Initiative]] zurückgezogen. Es bleibt abzuwarten, wie dies erreicht werden soll.\\ **Fazit**: Solange im Parlament eine Mehrheit der Meinung ist, dass ein Verbot von (THC-reichem) Cannabis mehr Sinn macht als eine [[https://www.cannabis-initiative.ch|Legalisierung]], wird sich für die überwiegende Mehrheit der Konsumierenden nichts bis wenig ändern. Darum: <wrap ligruen>Let's legalize it!</wrap>  || |Die Kommission befasste sich zudem mit der Motion zum sogenannten [[https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20174210|Experimentierartikel]]. Dieses Geschäft fand zwar eine Mehrheit, doch mit 12 zu 11 Stimmen die am knappsten mögliche. Das [[https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/81.html#812|Betäubungsmittelgesetz]] soll so ergänzt werden, dass Pilotprojekte möglich werden, die eine kontrollierte und wissenschaftlich begleitete **Abgabe von Cannabis** vorsehen. Wird es allerdings schon bei einer solchen Mini-Änderung so knapp, heisst dies nichts Gutes für zukünftige Hanf-Vorstösse im Parlament.\\ Zu guter Letzt hat sich die Kommission ganz klar für die ärztliche Abgabe von [[thc_recht:medizin|Cannabis als Medikament]] an chronisch Kranke ausgesprochen. Dies soll in Zukunft mit tieferen Gesundheitskosten und weniger Bürokratie verbunden sein, und somit wohl auch mehr Kranken zugutekommen. Als Folge davon wurde die gleich lautende [[https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20170439|parlamentarische Initiative]] zurückgezogen. Es bleibt abzuwarten, wie dies erreicht werden soll.\\ **Fazit**: Solange im Parlament eine Mehrheit der Meinung ist, dass ein Verbot von (THC-reichem) Cannabis mehr Sinn macht als eine [[https://www.cannabis-initiative.ch|Legalisierung]], wird sich für die überwiegende Mehrheit der Konsumierenden nichts bis wenig ändern. Darum: <wrap ligruen>Let's legalize it!</wrap>  ||
  
Zeile 66: Zeile 82:
  
 ^29.03.2018 - Update: Projekt Initiative^^ ^29.03.2018 - Update: Projekt Initiative^^
-|[[https://www.cannabis-initiative.ch/|{{:verein_li:aktuell_180329_ch420supporter.png|cannabis-initiative.ch}}]]|Wir gratulieren der [[projekt_initiative:start|Initiativ-Gruppe]] für das Erreichen von **20'000 Einträgen** in der Datenbank! Die Marke wurde bereits vor einer Woche geknackt. 8-) Falls du nicht schon dabei bist: Trage dich jetzt ins [[https://www.cannabis-initiative.ch/|Onlineformular]] ein, so bleibst du auf dem Laufenden und wirst **Teil der Bewegung!** <wrap ligruen>Let's legalize it!</wrap>  |+|[[https://www.cannabis-initiative.ch/|{{:verein_li:aktuell_180329_ch420supporter.png|cannabis-initiative.ch}}]]|Wir gratulieren der [[https://www.cannabis-initiative.ch|Initiativ-Gruppe]] für das Erreichen von **20'000 Einträgen** in der Datenbank! Die Marke wurde bereits vor einer Woche geknackt. 8-) Falls du nicht schon dabei bist: Trage dich jetzt ins [[https://www.cannabis-initiative.ch/|Onlineformular]] ein, so bleibst du auf dem Laufenden und wirst **Teil der Bewegung!** <wrap ligruen>Let's legalize it!</wrap>  |
  
 ^11.03.2018 - Jahresbericht und Abschluss 2017^ ^11.03.2018 - Jahresbericht und Abschluss 2017^
Zeile 93: Zeile 109:
  
 ^04.01.2018 - Neue Ära in Kalifornien & unsere Cannabis-Initiative (#CH420)^ ^04.01.2018 - Neue Ära in Kalifornien & unsere Cannabis-Initiative (#CH420)^
-|**In Kalifornien** wurde mit dem Jahreswechsel ein neues Zeitalter eingeläutet: Cannabis ist für Erwachsene ab 21 Jahren nun auch für den Freizeit-Konsum legal erhältlich ([[https://www.nzz.ch/international/der-legale-marihuana-verkauf-in-kalifornien-startet-mit-langen-schlangen-ld.1343842|NZZ]], [[https://www.blick.ch/news/ausland/grosser-ansturm-am-ersten-tag-kalifornien-startet-legalen-marihuana-verkauf-id7791463.html|Blick]], [[https://www.bernerzeitung.ch/ausland/amerika/Mit-dem-Joint-ins-neue-Jahr/story/18400074|Berner Zeitung]]). Bis anhin war nur die medizinische Anwendung legal (medical marihuana), wobei dies immer auch etwas scheinheilig war: Viele wurden nur zu Patienten, um an das begehrte Cannabis zu kommen.\\ \\ **In der Schweiz** herrscht leider immer noch die altbekannte [[verein_li:thc-justiz|Repression]] mit dem dazugehörigen Schwarzmarkt. Eine [[projekt_initiative:start|Legalisierung]] dürfte auch hierzulande in vielen Bereichen eine Verbesserung darstellen - doch dies können wir nur mit **deiner Hilfe** schaffen ([[http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Genug-Geld-fuer-Cannabis-Legalisierung-gesammelt-24351546|20 Minuten berichtete]]). Deshalb: Trage dich ins [[https://www.cannabis-initiative.ch/|Formular]] ein, sammle dereinst selber Unterschriften, werde [[verein_li:mitgliedschaft|Mitglied]] im [[verein_li:verein|Verein]] und [[https://www.cannabis-initiative.ch/spenden|spende]], wenn es dir möglich ist. <wrap ligruen>**Let's legalize!**</wrap>  |+|**In Kalifornien** wurde mit dem Jahreswechsel ein neues Zeitalter eingeläutet: Cannabis ist für Erwachsene ab 21 Jahren nun auch für den Freizeit-Konsum legal erhältlich ([[https://www.nzz.ch/international/der-legale-marihuana-verkauf-in-kalifornien-startet-mit-langen-schlangen-ld.1343842|NZZ]], [[https://www.blick.ch/news/ausland/grosser-ansturm-am-ersten-tag-kalifornien-startet-legalen-marihuana-verkauf-id7791463.html|Blick]], [[https://www.bernerzeitung.ch/ausland/amerika/Mit-dem-Joint-ins-neue-Jahr/story/18400074|Berner Zeitung]]). Bis anhin war nur die medizinische Anwendung legal (medical marihuana), wobei dies immer auch etwas scheinheilig war: Viele wurden nur zu Patienten, um an das begehrte Cannabis zu kommen.\\ \\ **In der Schweiz** herrscht leider immer noch die altbekannte [[verein_li:thc-justiz|Repression]] mit dem dazugehörigen Schwarzmarkt. Eine [[https://www.cannabis-initiative.ch|Legalisierung]] dürfte auch hierzulande in vielen Bereichen eine Verbesserung darstellen - doch dies können wir nur mit **deiner Hilfe** schaffen ([[http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Genug-Geld-fuer-Cannabis-Legalisierung-gesammelt-24351546|20 Minuten berichtete]]). Deshalb: Trage dich ins [[https://www.cannabis-initiative.ch/|Formular]] ein, sammle dereinst selber Unterschriften, werde [[verein_li:mitgliedschaft|Mitglied]] im [[verein_li:verein|Verein]] und [[https://www.cannabis-initiative.ch/spenden|spende]], wenn es dir möglich ist. <wrap ligruen>**Let's legalize!**</wrap>  |
  
 [[:verein_li:aktuell17|Beiträge von 2017]] [[:verein_li:aktuell17|Beiträge von 2017]]
  
verein_li/aktuell.1545315920.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/12/20 15:25 von fabian
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-NonCommercial-NoDerivs 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki