Do you speak English? → go to our English page!

Editorial (LI93)

Liebes Mitglied

Zu Beginn unvorstellbar: Nun bin ich die Hälfte meines Lebens Sekretär in unserem Verein. Mal mit mehr, mal mit weniger Stellenprozenten – aber ununterbrochen seit 315 Monaten. Was sich da alles verändert hat, z. B. der gesellschaftliche Umgang mit dem Rauchen: Im Zug durfte man noch einen Zug nehmen, drinnen – heute unvorstellbar. Es gab Zeiten, da war juristisch unklar, ob Hanfblüten verbotene Betäubungsmittel oder legale Duftsäckchen waren – der Verwendungszweck entschied: Glaubt man heute kaum noch. Früher waren Verdampfer eine irre Idee, heute sind sogar die mobilen Vaporizer Alltag ­geworden. 26 Jahre Sekretär: Ja, da hat sich viel verändert!

Die Hanf-Verfolgung jedoch hat diese ganze Zeit überdauert. Mal war sie stärker, mal ging sie etwas zurück, aber jedes Jahr hat sie zehntausende Menschen geplagt für Taten, die man vielleicht belächeln oder selbstschädigend nennen kann. Aber ­kriminell oder illegal? Diese Verfolgung ­gehört abgeschafft. Ich würde mich sehr freuen, wenn es eines Tages hiesse: Hanf-Verfolgung? Unvorstellbar!

Hanfige Grüsse vom Sekretär Sven Schendekehl

verein_li/li930202.txt · Zuletzt geändert: 2022/06/13 15:33 von sos

Seite teilen: facebook Twitter

Factsheet Verein:

Factsheet Verein Legalize it!


Vorstand