Verein Legalize it!

Hanf, Kiffen, THC und die Gesetze zur Verfolgung von Cannabis

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


thc_recht:li510505

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
thc_recht:li510505 [2010/06/04 16:29]
sos
thc_recht:li510505 [2011/09/11 10:42]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
Zeile 1: Zeile 1:
 +| {{:​thc_recht:​verzeigungen74_08.jpg?​200x150}} |
 +
 +====== 2008: der 35. Jahrgang Hanfrepression ist erfasst ======
 +
 +
 +**Seit vielen Jahren haben wir nun die Entwicklung der Verzeigungszahlen verfolgt. Wer schon länger Mitglied ist, hat ebenfalls gesehen, wie sich das entwickelt hat. Nun ist der letzte Jahrgang der alten Zählweise erschienen und wir geben einen Rückblick über 35 Jahre.**
 +
 +==== Verzeigungsstatistik 2008 ====
 +
 +Sie ist zwar schon vor einem halben Jahr heraus-, aber wir sind noch nicht zur Veröffentlichung gekommen: Die Verzeigungsstatistik 2008 ist erschienen. Wir drucken in diesem Legalize it! die beiden Grafiken zu den Verzeigungen wegen Konsums und Handels ab. 
 +2008 gab es 29’398 Verzeigungen wegen Konsums (zum ersten Mal seit acht Jahren wieder unter 30’000) und 3’531 Verzeigungen wegen Handels. Die Handelsverzeigungen sind massiv gestiegen, während beim Konsum ein leichter Rückgang der Verzeigungen festzustellen ist.
 +
 +==== Zur Ergänzung ====
 +
 +Die Ordnungsbussen,​ wie sie St. Gallen kennt, sind jedoch nicht in dieser Statistik enthalten (denn hierbei findet ja eben keine Verzeigung statt). Seit 2001 könnte man so bei den Konsumverzeigungen jeweils noch ein paar hundert Ordnungsbussen dazuzählen.
 +
 +==== Ein neuer Abschnitt ====
 +
 +Dies ist der letzte Jahrgang der alten Zählweise. Die kantonalen Polizeien haben  bisher unterschiedliche Ansichten, wie und was gezählt wird. Die Statistik hat auch noch andere Schwächen (gewogene Hanfpflanzen werden in eine Anzahl Hanfpflanzen «umgerechnet»;​ wenn jemand Hasch und Gras auf sich trägt, zählt das als zwei Verzeigungen etc.). Doch geben die Zahlen einen ungefähren Eindruck, wie stark die Repression wütet und auch, was bei den Kontrollierten gefunden wird.
 +Nun soll die Zählweise vereinheitlicht werden. Wir blicken der neuen Statistik der polizeilichen Repression mit Interesse entgegen: Wird die Statistik besser sein als die alte? Und: Werden sich die Polizeien wenigstens für ihr Tun im Hanfbereich schämen? Aber das werden wir wohl kaum noch erleben dürfen.
 +
 +| {{:​thc_recht:​verzeigungen74_08.jpg|}} |
  
thc_recht/li510505.txt · Zuletzt geändert: 2019/05/07 16:14 von sos