Do you speak English? → go to our English page!

Unser Interesse: THC

Viele Menschen benutzen THC-haltige Produkte als Heil- oder Genussmittel. Doch nach wie vor sind Hasch und Gras illegal. Deshalb stellen sich THC-Geniessenden vielfältige Probleme. Wir vom Verein Legalize it! helfen Menschen, die mit THC-Produkten Umgang pflegen, bei rechtlichen Fragen. Dafür bieten wir persönliche Beratungen und schriftliche Informationen an.

Wir verfolgen die politische Entwicklung rund um Hanf in der Schweiz und veröffentlichen Einschätzungen dazu. Letztlich wollen wir die vollständige Legalisierung von Hanf erreichen – auch wenn der Weg dorthin noch lang sein wird.

Über die sechs Punkte in der Navigation ganz oben auf der Seite (bzw. auf dem Handy im Hamburger-Menü) kannst du unsere Hauptthemen erreichen. Die Schnellnavigation führt zu den jeweiligen Unterthemen eines Hauptthemas (hier zu Aktuellem aus unserem Verein, der Verfolgung und der Politik). Unten findest du alle aktuellen Informationen von unserem Verein Legalize it!

Aktuelles

29.06.2022 => Sommerpause Büro 4. Juli bis 5. August

Agenda Vom 4. Juli bis 5. Au­gust befin­­det sich das Büro im Ferien­­modus. Wir sind in dieser Zeit ausschliesslich donnerstags und freitags, jeweils am Nachmittag, telefonisch erreichbar. Ausserhalb dieser Zeiten sind wir am besten per E-Mail zu erreichen.

Ab dem 8. August ist das Büro wieder wie gewohnt erreichbar (Mo, Di, Do & Fr, am besten nachmittags).

Wir wünschen allen einen brauchbaren Sommer!


28.06.2022 – Vereinsmitglied geht vor Gericht (Fortsetzung)

Artikel auf watson.ch Wir haben bereits am 6. Februar über diesen Fall berichtet – nun ist die Entscheidung gefallen: Das Obergericht tritt aus formaljuristischen Gründen nicht auf die Beschwerde von Nino ein. Grund dafür sei, dass ein Musterprozess angestrebt werde und damit kein rechtlich geschütztes Interesse vorliege.
Oder anders formuliert: Der Beschuldigte habe sein Cannabis der Kantonspolizei nur abgegeben, damit er danach eine Beschwerde einreichen könne…

Somit ist dieses Projekt leider bereits beendet – Nino hat seine ausführliche Analyse als YouTube-Video veröffentlicht. Zum Glück konnte – vor allem durch die Medienpräsenz im Februar – Kontakt zu anderen Personen hergestellt werden, deren Fälle noch hängig sind bzw. haben sich diese Beschuldigten nun entschieden, ihrerseits Einsprache zu erheben. Wir werden wieder darüber berichten.


20.06.2022 – Erinnerung Quiz-Teilnahme

Unser Quiz läuft noch bis 30. Juni 2022. Noch-Nicht-Mitglieder, die teilnehmen möchten, haben also nur noch zehn Tage Zeit! Alles Weitere unten, beim Eintrag vom 31. Mai 2022.


13.06.2022 – Magazin Legalize it! Nr. 94 ist erschienen & Nr. 93 ist online

In diesen Tagen haben unsere Mitglieder die aktuelle Nummer 94 unseres Magazins Legalize it! bekommen. Die Sommernummer enthält einen Mix an Themen: Politik (Parlamentarische Initiative und Medizinalhanf), Pilotprojekte, Verfolgungszahlen 2021 und Beispiele aus der Rechtsberatung. Das komplette Magazin werden wir ab September als PDF verfügbar machen.
Werde Mitglied, damit du (z. B. auch per E-Mail) immer auf dem Laufenden bist – du ermöglichst so unsere Tätigkeiten und unterstützt den Verein. Legalize it!

Legalize it! Nr. 93 vom Frühling 2022 ist online Wir haben zudem eine weitere Ausgabe unseres Magazins Legalize it! pdfisiert. Die Ausgabe 93 steht nun sowohl als Ganzes wie auch als Einzelartikel in den Bereichen Politik und Szene zum Download bereit – der Hauptteil besteht aus dem Jahresbericht 2021. Die aktuelle Ausgabe (#94) ist nach wie vor unseren Mitgliedern vorbehalten.


31.05.2022 – Quiz THC und Recht: Mach mit!

Für alle Noch-Nicht-Mitglieder: Wer alle drei Fragen richtig ­beantwortet, erhält eine Gratis­mitgliedschaft in unserem Verein Legalize it! für ein Jahr. Ein Mitglied unseres Vereins begleicht diese Mitgliedschaften.

Frage 1: Ist THC-Konsum daheim legal? Ist es gesetzlich erlaubt, im ­privaten Rahmen (also in der ­eigenen Wohnung) Hasch oder Gras zu ­konsumieren?

1 A: Ja, daheim ist es frei | 1 B: Nein, es ist überall verboten | 1 C: Nur für Erwachsene erlaubt

Frage 2: Wie viele Verzeigungen? Wie viele Verzeigungen erstellen die Polizeien in der Schweiz pro Jahr wegen Cannabis?

2 A: Hunderte | 2 B: Tausende | 2 C: Zehntausende | 2 D: Hunderttausende

Frage 3: Wie viel Hasch beschlagnahmt? Wie viel Haschisch wurde von den Polizeien in der Schweiz 2021 sichergestellt?

3 A: Ein paar Gramm | 3 B: Einige hundert Gramm | 3 C: Einige Kilo | 3 D: Ein paar Tonnen

Möchtest du am Quiz teilnehmen? Sende uns bis 30. Juni 2022 deine drei Lösungen und deine Adresse per Mail an: li@hanflegal.ch. Wir sind gespannt, wie viele die korrekten Antworten wissen!


26.05.2022 – Schön wars an der CannaTrade 2022!

 CannaTrade 2022 - official after video Letz­te Woche fand nach pan­de­mie­beding­ter zwei­jäh­riger Pause die Canna­Trade in Bern statt. Nicht nur für uns, sondern auch für die Besuchenden waren es drei interessante Tage!

Wir konnten an unserem Stand mit zahlreichen Interessierten sprechen, Fragen beantworten, unseren Verein präsentieren und über diverse Aspekte von Hanf und dessen Umgang in der Schweiz diskutieren.

Ein grosses Dankeschön geht an diejenigen Mitglieder, die tatkräftig mitgeholfen haben und ohne deren Einsatz ein solcher Auftritt nicht möglich gewesen wäre. Auch dem Canna­Trade-Team gebührt Dank für einen reibungslosen Ablauf. Die Stimmung war gut und der Regen kam erst am Sonntag Abend…

Nächstes Jahr soll die Messe wieder stattfinden. Es würde uns freuen, dich dann an unserem Stand begrüssen zu dürfen. Legalize it!


08.04.2022 - Die Parlamentarische Initiative ist einen Schritt weiter

Bundeshaus «Regulierung des Cannabismarktes für einen besseren Jugend- und Konsumentenschutz»

Mit 13 zu 6 Stimmen bei 3 Enthaltungen entschloss sich die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit, eine Subkommission einzusetzen, die nun diese Arbeiten konkret angehen soll (Medienmitteilung).

Einen konkreten Zeitrahmen gibt es aber noch nicht, und ebensowenig weiss man, um was es bei der Arbeit der Subkommission genau gehen wird. Die nächsten Monate werden da mehr Klarheit bringen. Dennoch ist es auf politischer Ebene einer der konkretesten Versuche den Umgang mit Cannabis etwas liberaler zu gestalten.

Mehr Informationen findest du unter Aktuelles → Parlamentarische Initiative.


02.04.2022 – Legalisierung: Möglichkeiten und eine schöne Variante

Bundeshaus Die Frage wird uns immer wieder gestellt: Wann wird Cannabis in der Schweiz legal? Diese Frage zielt meist nur auf die zeitliche Dimension (ja, es wird noch einige Zeit dauern).

Aber was genau bedeutet eigentlich «legal»? Sobald Cannabis nicht komplett verboten ist, sobald es also einen erlaubten Umgang gibt, kann man von «legal» sprechen. Doch wie sieht dieser legale Umgang in der Praxis aus, und welche Bereiche umfasst er? Dürfen dann z.B. nur Bauern Cannabis mit spezieller Bewilligung anbauen, oder auch Privatpersonen? Und dürfen Privatpersonen ihre Ernte dann an Freunde verkaufen? Oder wo darf man konsumieren? Nur im Privaten, oder auch in der Öffentlichkeit?

Solche Detailfragen gibt es viele, und alle können von liberal bis restriktiv geregelt werden. Bevor also legalisiert werden kann, muss sich die Gesellschaft über die Art der Regulierung in den verschiedenen Punkten verständigen.

Auf hanflegal.ch/legalisierung stellen wir auf einigen neuen Seiten zunächst die Bandbreiten der Regulierungsmöglichkeiten sowie eine konkrete schöne Variante der Legalisierung dar. Über Rückmeldungen freuen wir uns.


27.03.2022 – Cannabis Social Club Bewilligung 1 von 2 erhalten!

Züri Can Pilotprojekt Gute Neuigkeiten: Die Stadt Zürich hat uns die vorläufige Bewilligung erteilt – unser Cannabis Social Club wird also einer von 10 in der Stadt Zürich 🎉

Im nächsten Schritt muss das Pilotprojekt der Stadt (inklusive Apotheken, DIZ und Social Clubs) vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) und der Ethikkommission genehmigt werden.

Mehr allgemeine Infos findest du auf unserer Pilotprojekt-Seite.

Wenn du Interesse hast, an unserem Cannabis Social Club teilnehmen, kannst du dich gern auf unserer Warteliste anmelden!


13.02.2022 – Vereinsversammlung, Termine und Legalize it! Nr. 93

Kalender 2022 Unsere Vereins­ver­samm­lung hatte ja bereits Ende Januar statt­ge­fun­den. In einer Stunde konnten wir einiges erledigen: Das letztjährige Protokoll sowie der Jahresbericht mit Abschluss 2021 wurden ohne Gegenstimmen (oder Enthaltungen) angenommen und dem Vorstand die Décharge erteilt.
Zudem wurde der Vorstand unverändert für ein weiteres Jahr bestätigt (wiederum ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen).

Wir danken allen für ihre Unterstützung!

An seiner konstituierenden Sitzung vom 4. Februar fixierte dann der Vorstand die nächsten Termine im 2022: Die Vorstandssitzungen, die Mitgliedertreffen, die Frühlingsferien des Büros und auch Spezielles, wie z. B. die hoffentlich wieder stattfindende Messe «CannaTrade» (wir werden berichten).

Vergangene Woche haben wir uns vor allem auf die Fertigstellung der neuesten Ausgabe unseres Magazins Legalize it! konzentriert. Diese ist nun im Druck und sollte Anfang März bei den Leuten sein.


06.02.2022 – Vereinsmitglied geht vor Gericht

Artikel auf watson.ch Nino, ein lang­jähriges Vereins­mitglied, fechtet die Sicher­stellung einer geringfügigen Menge von Cannabis für den Eigenkonsum an: Artikel auf watson.ch.

Ausserdem hat Nino ein langes Video dazu veröffentlicht, in dem er sein Vorgehen erläutert. Wir unterstützen diese Aktion und wünschen uns, dass damit eine Praxisänderung erreicht werden kann und somit auch endlich wieder mehr Rechtssicherheit geschaffen wird.


05.02.2022 – Cannabis-Pilotversuch im Kanton Basel-Land

Warteliste bei Sanity Group Unser eigenes Pilot­projekt ist auf Zürich begrenzt. Trotzdem behalten wir die Lage in der gesamten Schweiz immer im Blick. Für unsere Mitglieder und Freunde im Kanton Basel-Land haben wir jetzt interessante Neuigkeiten!

Die Sanity Group plant zusammen mit dem Schweizer Institut für Sucht- und Gesundheitsforschung (ISGF) der Universität Zürich einen Cannabis-Pilotversuch durchzuführen. Dazu suchen sie rund 4.500 erwachsene Interessenten im Kanton Basel- Landschaft, um ihnen für maximal 5 Jahre legalen Zugang zu Cannabisblüten und weiteren THC-haltigen Produkten aus schweizer Bio-Produktion zu geben.

Bis es tatsächlich los geht, könnt ihr hier bereits jetzt euer Interesse anmelden.

Mehr Details findet ihr in der vollständigen Pressemitteilung (PDF).


13.12.2021 – Übersetzungen überprüfen

In mehreren Schritten haben wir unser Wiki auf Französisch und Englisch übersetzt. Vielen Dank an Michael für die umfangreichen Programmierungen, die dafür nötig waren! Nun braucht es Menschen, die Teile oder das Ganze nochmals durchlesen und auf Fehler abklopfen und Verbesserungen vorschlagen. Vielleicht kannst du über die dunklen Wintermonate dabei helfen?

Der Schnelllink zum französischen Teil lautet: www.hanflegal.ch/fr

Der Schnelllink zum englischen Teil lautet: www.hanflegal.ch/en


29.11.2021 – Aktuelle Dokumente zur Hanfverfolgung

Strafbefehlssammlung 1994 bis 2021 Auch 2021 haben wir viele Repressions-Betroffene beraten. Einen Eindruck über das Geschehen gibt unsere Sammlung von Strafbefehlen und weiteren Dokumenten zur Hanfverfolgung 2021: Umgang mit der straffreien geringfügigen Menge, äusserst unterschiedliche Vorgehensweisen bei der Hanfsamenverfolgung sowie Standard-Strafbefehle.

Aktuelle Strafbefehle und Dokumente (2021)

Strafbefehlssammlung 1994 bis 2021

Wir sind auch weiterhin sehr interessiert an solchen Dokumenten!


10.10.2021 – Cannabis-Pilotprojekt: Warteliste jetzt eröffnet!

Gut 80 Mit­glie­der des Vereins Lega­lize it! mit Wohn­sitz in der Stadt Zürich haben von uns die Einladung erhalten, sich auf der Warteliste für unseren geplanten Cannabis Social Club einzutragen.

Ab Herbst 2022 könnten so zumindest einige unserer Mitglieder legal Cannabis erwerben und konsumieren.

Wer in der Stadt Zürich Wohnsitz hat und sich auf der Warteliste eintragen möchte, kann dies gerne hier tun. Auch wer noch nicht Mitglied des Vereins Legalize it! ist, kann sich eintragen.


14.09.2021 – Pilotprojekt in der Stadt Zürich wird konkreter

Aktuelles: Pilotversuch Heute wurde bekannt, wie es mit dem geplanten Pilotversuch in der Stadt Zürich weitergehen soll.
In einer gemeinsamen Medienmitteilung gaben die Stadt, die Psychiatrische Uniklinik und das Apothekennetz weitere Informationen bekannt, wie ab Herbst 2022 im Rahmen einer dreieinhalbjährigen Studie die Auswirkungen des regulierten Cannabisverkaufs erforscht werden sollen.
Siehe auch Artikel auf srf.ch und weiterführende Infos der Stadt Zürich.
Bei uns findest du weitere Infos auf Pilotversuch.


08.09.2021 – Versand Shit happens 14 & Update Wiki

Shit happens 14 Über den Sommer haben wir unsere Rechts­hilfe­broschüre Shit happens auf den neuesten Stand gebracht sowie da und dort präzisiert. Nun ist die 14. Auflage erschienen und unsere Mitglieder haben diese per Herbstversand erhalten.

Die Broschüre ist auch als PDF in unserem Wiki verfügbar: Shit happens, Auflage 14, Sommer 2021. Zudem haben wir den THC&Recht-Teil unseres Wikis gemäss den Änderungen in der Broschüre aktualisiert.


30.08.2021 – Merci für die Unterstützung!

Vielen Dank: Wieder konnten wir eine finanzielle Klippe überwinden. Ein grosses Merci an alle, die bei der Grossspendensammlung 2021 mitgeholfen haben! Nun können wir die nächsten Quartale und Projekte angehen. Das freut uns sehr und wir hoffen, auch weiterhin auf eure Unterstützung zählen zu dürfen.


05.08.2021 – Grossspendensammlung 2021

Unsere Mitglieder haben diese Woche den Mitgliederversand erhalten. Um die nächste finanzielle Klippe zu überwinden und eine Grundlage für die nächsten Monate aufzubauen, bitten wir darin um Grossspenden. Bis Ende August müssen wir noch mindestens 5'500 Franken finden, damit es weitergehen kann. Es ist halt immer wieder knapp, aber wir hoffen, dass wir auch diese Hürde überwinden können!


13.03.2021 – Medizinalhanf: Ständerat einstimmig dafür

Bereits am 8. März ist der Ständerat bei der Debatte um Medizinalhanf einstimmig der Variante des Nationalrates gefolgt (Medienmitteilung). Damit ist das Geschäft nun bereit für die Schlussabstimmung, welche problemlos durchkommen dürfte.
Mehr dazu findest du auf Medizinalhanf


06.01.2021 – Hanf nicht mehr im Sortenkatalog und Bericht zu THC im Blut und Autofahren

Seit 2021 ist Hanf nicht mehr im Sortenkatalog aufgeführt und damit können alle Hanfsorten, die unter 1 % THC bleiben, frei vertrieben werden. Weitere Infos dazu finden sich beim Bundesamt für Landwirtschaft.

Ein interessanter Bericht vom Institut für Rechtsmedizin der Universität Basel zum Thema THC im Blut und Fahrfähigkeit/Fahreignung. Wir möchten aber darauf hinweisen: Das ist ein Diskussionspapier und im geltenden Recht noch nicht umgesetzt!

Faktenblatt THC-Grenzwerte (Kurzversion), Bericht THC-Grenzwerte (45 Seiten)


Verein Legalize it!
aktuelles/start.txt · Zuletzt geändert: 2022/06/29 11:31 von fabian

Seite teilen: facebook Twitter

Magazin Legalize it! Nr. 94

Magazin Legalize it! Nr. 94 - Sommer 2022

Werde Mitglied und du erhältst alle Aus­ga­ben!